Seelengeflüster

13.05.2020

Herzlich Willkommen zum ersten

Seelengeflüster……

 

Das Flüstern der Seele, welches wir aktuell in der transformierenden und auch spannenden Zeit intensiver wahrnehmen können, wenn wir dies zulassen.

Wie geht das? Was ist die Stimme meiner Seele? Was mach ich damit?

Dies sind vielleicht nur einige Fragen, die sich stellen. Ich möchte dir gerne mitteilen, wie ich meine Seele wahrnehme und dieser, meiner Intuition folge.

Gerade in der von Mainstream verbreiteten Angstmacherei, ist es essenziell wichtig, im Gleichgewicht zu sein. Angst beeinflusst unser Immunsystem und schwächt es nachweislich. Jedoch gibts Möglichkeiten und Methoden, die Angst ebenso nachweislich, vermindern, gar auflösen, den Stress reduzieren und die Herzenergie erhöhen und somit wiederum das Immunsystem stärken.

Ich habe die Meditation, eine Methode der Seele zu lauschen, seit Jahren in mein tägliches Leben integriert, lebe sie selbstverständlich und leite sie sogar in Gruppen an, was mich sehr mit Freude erfüllt.

Mal nur 5 Minuten, mal 20 Minuten aber auch mal 1 Stunde und länger…. mal drin, mal draußen, mal in der Stille, mal aktiv, hier verlasse ich mich ganz auf meine Impulse……NICHTS MUSS, ALLES KANN!

Beim Meditieren, meistens in meinem Morgenritual eingeschlossen, bin ich meiner Seele ziemlich nahe und bekomme Antworten auf meine Fragen, ganz gleich um welches Thema es sich handelt. Ich nehme Gedanken bewusst wahr und kann sie wesentlich leichter umsetzten. Ich bekomme Impulse in Form von Gefühlen, die ich ganz deutlich spüre, auch physisch, z.B.: die sogenannte „Hühnerhaut“. Oder auch in Form von Ideen, die plötzlich da sind.

Dies ist die Stimme meiner Seele, der ich nun schon seit einigen Jahren und mit vielem Praktizieren, folge!

Dafür bin ich zutiefst dankbar, denn dadurch hat sich mein Leben nachweislich positiv für mich verwandelt. Ich fühle mich sehr ruhig, bin ganz im Vertrauen, und kann somit, auf von „Außen“ auf mich einwirkende Veränderungen, die ich nicht beeinflussen kann, wie z.B. Tot von geliebten Menschen oder auch die aktuelle Ausgangsbeschränkung, viel gelassener akzeptieren, ohne in Panik/Trauer zu verfallen, welche sehr oft eine Depression oder auch physische Krankheiten zur Folge haben.

Weil ich meinem Seelengeflüster gefolgt bin, ist diese Erzählung entstanden. Dies macht mich sehr, sehr, glücklich und das wiederum wirkt auf die ganzen Zellen meines Körpers und hält ihn damit gesund.

Vielleicht bist du inspiriert, und auch du möchtest deiner Seele lauschen und ihrem Geflüster folgen.

 

Ich wünsche dir ein spannendes Lauschen und wunderbare Erfahrungen mit dir und deiner Seele.

 

Mit Seele und Herz und einer herzlichen Umarmung

Sandra

25.10.2020

Herzlich Willkommen zum
Seelengeflüster im Herbst......

Was für ein Mensch möchtest Du sein?

Der Herbst, eine wunderbare Jahreszeit für Wandel, Wechsel und Transformation. Ich möchte gerne
diese feurige Energie nutzen, um Altes loszulassen und vielleicht Neues auf den Weg bringen und v.a.
mich wieder einmal, gerade in der aktuellen, turbulenten Zeit, auf das Wesentliche konzentrieren.

So kam ich wieder mal zu meiner geliebten Frage, „Was für ein Mensch möchtest Du sein?“

Für mich die essenzielle Frage in meinem Leben, mit deren Antwort ich wahrscheinlich immer
beschäftigt sein werde.
Mit diesem Seelengeflüster möchte ich dir gerne erzählen, welche Möglichkeiten es gibt, dich mit der
Frage zu beschäftigen und auch evtl. die ein oder andere Antwort darauf zu finden. Dies geschieht
natürlich, aus meinen eigenen Erfahrungsschätzen bzw. Erlebnissen, die dich vielleicht dazu inspirieren,
ein erfülltes Leben zu leben.
Also, wie geht das jetzt....es beginnt immer mit dem ersten Schritt, auf der Reise zu sich selbst....Bereit?
Nachdem ich nun schon einiges in meinem Leben erreicht hatte, wie es im Volksmund so schön heißt,
wie Abi, Studium, toller Job, genügend Geld, cooles Auto, liebevoller Partner, geniale Freunde, bewusste
Entscheidung zum Leben ohne Kinder, um frei zu sein für das Leben, stellte ich fest, dass mich dies
alles nicht wirklich erfüllt oder sogar glücklich gemacht hat. Ich hatte alles im Außen.
Und Innen?
Eine Reise nach Äthiopien veränderte die oben genannte Einstellung zum Leben wesentlich, denn da
empfand ich zum ersten Mal ein tiefes Gefühl von Mensch sein, und die Frage „Was für ein Mensch
möchtest Du sein?“ war sofort präsent und brannte sich in mein Bewusstsein.

Wieder zu Hause ließ mich diese Frage nicht mehr los und ich begann tatsächlich mich hin zu setzen um
diese Frage zu beantworten. Zunächst ging das mit meinem Notizbuch, in das ich alle Adjektive notierte,
die mir einfielen, wie: glücklich, erfüllt, bewusst, gesund, schön, mitfühlend, ehrlich....usw. usw. Ich ließ
das Geschriebene auf mich wirken und bemerkte, dass es sich gar nicht so leicht anfühlt wie vorab
gedacht oder vielmehr gehofft. Denn ich spürte, neben der Freude, auch sowas wie Schwere,
Traurigkeit, Wut sogar, und das gefiel mir nun überhaupt nicht. Also was tun?
Nun, heute ist das Jahr 2020, ich bin viele Wege seitdem gegangen, beispielsweise das „Füttern“
meines Unterbewusstseins durch das Lesen von entsprechender Literatur, Beten, Ausbildungen in
unterschiedlichen Bereichen, Aufenthalte in Klöstern verschiedener Konfessionen, das Abenteuer des
Jakobsweges, das Meditieren, und einiges mehr. Ich kann heute sagen, ich bin ein Stückchen weiter, es
ist leichter geworden, ich bin näher an „der“ Antwort, auf jeden Fall näher an der Frage und v.a. näher an
mir dran.
Wichtig und grundlegend ist zu sagen, dass durch die Inanspruchnahme von Hilfe im Außen, sei es
durch meine regelmäßigen Besuche bei meinem Coach, oder Meister, die mir im Laufe der Zeit
begegnet sind oder einfach nur durch die Stille der Meditation, mir Wesentliches gezeigt wurde.

Es ist gar nicht so wichtig wie ich bin, sondern einfach, dass ICH BIN und ich dieses Wesentliche
wahrnehmen und annehmen darf und kann, wann immer ich möchte.

Gerne bin ich an deiner Seite, bei der Erforschung deiner Lebensfrage und der Findung deiner ganz
eigenen Antwort(en), die dein Leben erfüllt und leicht machen kann.

Ich wünsche Dir eine fantastische Herbstzeit und wesentliche Erkenntnisse im Wandel.

 

Aus tiefster Seele und vollem Herzen
Sandra

Newsletter

Weiherfeldstr. 14, 66636 Sotzweiler

Tel: 0151 - 23977656

sandraschoen.seelenherz@gmail.com

©2020 Sandra Schoen Seelenherz

  • Sandra Schoen Seelenherz
  • Sandra Schoen Seelenherz